Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

FILM & Älterwerden: Öffentlichkeitsarbeit: Wie bringe ich meine Stimme zu Gehör?

September 30 @ 16:00 - 18:30

Wie finden die Meinungen älterer Bürger*innen Gehör in der Öffentlichkeit? An wen wende ich mich? Wie nehme ich Kontakt auf mit Journalist*innen, Pressestellen, Seniorenverbänden, Seniorenvertretungen u.a.? Wie schreibe ich eine Pressemitteilung, und welche Persönlichkeitsrechte müssen berücksichtigt werden z.B. bei Interview und Foto?

Die Workshopleiterin ist Dagmar Wagner – eine echte Expertin in Sachen Film & Alter. Sie ist Kommunikationswissenschaftlerin, Dokumentarfilmerin, Biografin & angehende Gerontologin. Die Dozentin und Regisseurin des erfolgreichen Films „Ü100“  gibt folgendes Versprechen:

Lassen Sie sich anstecken, in die spannenden Themen rund um die Filmwelt und dem Älterwerden mit mir einzutauchen. Ich kann Ihnen versprechen: Humor und Spaß kommen nicht zu kurz!

Erfahren Sie mehr über Dagmar Wagner. 

Wer kann teilnehmen? Eingeladen sind Interessierte und engagierte Bürger*innen 60plus aus dem gesamten Bundesgebiet.

Was erwartet Sie? Theoretischer Impulsvortrag, Medieneinsatz (Kurzfilm, Ausschnitte, etc.), Kleingruppenarbeit, offene Diskussion.

Wie ist der zeitliche Ablauf? Die 3-stündigen Workshops finden werktags digital (ZOOM) von 16.00 -18.30 Uhr statt. Im Anschluss der Workshops von 18.30 – 19.00 Uhr besteht die Möglichkeit des Austauschs und der Vernetzung.

Die virtuellen Plätze sind begrenzt. Melden Sie sich gleich zum kostenlosen Workshop an:
Die Bildungsreihe FILM & Älterwerden wird

Details

Datum:
September 30
Zeit:
16:00 - 18:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , ,
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Digital in ZOOM
Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Curatorium Altern gestalten
Telefon:
09152-92 88 400
E-Mail:
info@alterngestalten.de
Veranstalter-Website anzeigen
Menü