Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kinofilm: Mitgefühl – Pflege neu denken und Filmgespräch mit Corinna Kratzer und Günther Heil

November 17 @ 16:00 - 18:15

Die Kinoveranstaltung mit anschließendem Filmgespräch ist Teil einer Filmbildungsreihe, für engagierte Menschen, die sich für Lebensgeschichten, Demenz und neue Ausblicke für das Alter interessieren.

Zum Film:

Die Dokumentation „Mitgefühl – Pflege neu denken“ von Louise Detlefsen schildert eindrucksvoll den Alltag in einem kleinen dänischen Pflegeheim. Dort wird eine andere Art des Umgangs mit Menschen mit Demenz gepflegt, ihnen wird mit Empathie begegnet und trotz Demenz bleiben die Bewohner:innen selbstbestimmt. Das fördert die Lebensqualität der Bewohner:innen und ein positives Gemeinschaftsgefühl entsteht. Statt Medikamentencocktails gibt es jeden Tag Kaffee, Kuchen und Umarmungen. Mit unglaublicher Geduld widmen sich die Mitarbeiter:innen jeder und jedem Einzelnen. Denn für Menschen mit Demenz gibt es nur diesen Augenblick. Genau jetzt. Und dieser Moment soll fröhlich sein, ohne Schmerz und ohne Angst.

„Mitgefühl“ ist ein wunderbarer Film, der zeigt, wie enorm tatkräftig Mitgefühl eigentlich sein kann und was es heißt, bis zum letzten Tag würdevoll zu leben.

Dokumentarfilm, Dänemark, Deutschland 2021, Regie und Drehbuch: Louise Detlefsen,
Mitwirkende: May Bjerre Eiby, Lotte Nørreslet, Inge & Jørgen, Vibeke & Thorkild, Grethe, Birthe, Laufzeit: 96 Minuten

Für das anschließende Filmgespräch freuen wir uns Herrn Günther Heil und Frau Corinna Kratzer begrüßen zu dürfen. Herr Heil ist Fachreferent für Pflege der GGSD Nürnberg und Leiter für Fort- und Weiterbildungkurse. Frau Kratzer ist als Gerontologin für die Produktentwicklung beim NürnbergStift verantwortlich.

Das Filmhaus Nürnberg ist barrierefrei über den Eingang der Touristeninformation zu erreichen.

Kostenfreier Einritt. Die Veranstaltung findet unter Beachtung der 2G-Regel und mit begrenzter Besucherzahl statt.
Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist notwendig.

Neben der Online-Anmeldung ist auch eine Anmeldung bei Curatorium Altern gestalten möglich:
Telefon: 0 91 52 – 92 88 400
Mail: info@alterngestalten.de

Ein Kooperationsprojekt im Rahmen des Kompetenz- und Netzwerkprogramm „Warmstart ins aktive Alter“, Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement &  Seniorenamt Stadt Nürnberg, Curatorium Altern gestalten und ZAB. Gefördert durch die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE).

Veranstaltungsort

Filmhaus Nürnberg
Königstraße 93
Nürnberg, Bayern 90402 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Menü