Medien, Silberfilm & Alter

Förderung einer neuen Medienkultur für Menschen mit Demenz

Unsere Gründerinnen waren 2013 Initiatorinnen der, vom bayrischen Sozialministerium geförderten, Pilotstudie: „Medienevaluation – Auswahl und Wirkung audiovisueller Medienangebote bei Menschen mit Demenz“. Christina Kuhn und Dr. Anja Rutenkröger vom Demenz Support näherten sich als wissenschaftliche Projektpartnerinnen explorativ dem bisher vernachlässigten Thema in Deutschland. Mit dem Projektteam der teilnehmenden Praxiseinrichtungen unter der Leitung von Sabine L. Distler / Grit Wehr entstand während der Studie das gerontologische Netzwerk MEDIA AL, das mehr Medienassistenz und eine verbesserte Person-Umwelt-Medienassistenz für Menschen mit Unterstützungsbedarf (z.B. auch mit Demenz) fordert.

Zum kostenfreien  Download der Studie (Demenz Support Stuttgart)

Ein gezielter Einsatz für die größtmögliche Wirkung  CAREkonkret, Ausgabe 35 / 26.08.2016; Vincentz Verlag

Film ab! Audiovisuelle Medien, wie Filme und Fernsehen, wirken bisweilen Wunder bei Menschen mit Demenz  Fachzeitschrift AKTIVIEREN, 4/2016, Seite 13 – 16; Vincentz Verlag (PDF-Download, 1,1 MB)

Medienangebote für Menschen mit Demenz – Neue Impulse für alte Klassiker  Fachzeitschrift HCM Management, 6.Jg.,1-2/2015, Seite 50-51; Holzmann Medien Verlag (PDF-Download, 1,1 MB)

Interview mit Gerontologin Sabine L. Distler – Weg von reiner Berieselung  Fachzeitschrift HCM Management, 5. Jg., 6/2014, Seite 48-49; Holzmann Medien Verlag (PDF-Download, 0,7 MB)

Sissi, Lassie & Winnetou – Medienerleben bei Demenz  Vortrag  u.a. am 19.02.2015 Pflegekongress Demenz – Lebensraumgestaltung und Betreuungskonzepte, Wolfsburg AG (PDF-Download, 0,2 MB)